UNSERE KUNDEN UND ANWENDUNGSBEISPIELE

FÜR DEN EINZELHANDEL

Von Ihrem Hauptsitz aus können Sie unsere elektronischen Regaletiketten zentral verwalten und steuern, um per Fernzugriff Preise und Werbeaktionen in Sekundenschnelle zu ändern – und das in Tausenden von Filialen. Das verbesserte Einkaufserlebnis in den Filialen, wo 80 % aller Kaufentscheidungen getroffen werden, hilft Ihnen, Umsätze und Margen zu optimieren. Nach der Installation unserer elektronischen Etiketten stellen wir in der Regel eine Steigerung der Verkaufszahlen in einer bestimmten Kategorie um 6 % sowie um 2 bis 3 % höhere Margen fest.

FÜR DIE INDUSTRIE

Auch in der Industrie können unsere elektronischen Regaletiketten für Zeit- und Kosteneinsparungen sorgen. Dies gilt vor allem in Bereichen, in denen ein- und ausgehende Waren etikettiert und unternehmensweit transportiert werden müssen.

Tallink

„Wir haben sowohl von Mitarbeitern als auch von Kunden enorm viel positives Feedback bekommen“, sagt Ave Makke, Vertriebsleiter von AS Tallink Duty Free. Das Unternehmen setzt elektronische Regaletiketten von Displaydata ein, um für Genauigkeit sowie einheitliche Preise in seinen Filialen an Bord von Schiffen und in Häfen zu sorgen und gleichzeitig das Kundenerlebnis zu optimieren.

Weitere Informationen
COOP Dänemark

„Die Lösung von Displaydata bietet uns zahlreiche Vorteile“, sagt Kresten Haubo, Lagerleiter bei Kvickly Jyllinge. Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Kvickly Jyllinge mit unserer Hilfe Kosten in Höhe von 104.000 US-Dollar pro Jahr einspart, zwei bis drei Mitarbeiter wöchentlich entlastet, Abfall reduziert, die Bestandsauffüllung optimiert und den Kundenservice verbessert.

Weitere informationen
ORANGE Slovensko

Orange Slovensko ist ein weiterer Mobilfunkanbieter, der unsere elektronischen Regaletiketten einsetzt, um Preisauszeichnungen zentral zu ändern. Auf den Etiketten werden detaillierte Produktinformationen angezeigt, sodass Mitarbeiter mehr Zeit für Kunden haben. Außerdem können durch die dynamische Änderung von Preisen und Werbeaktionen per Fernzugriff die Kosten gesenkt werden. 

Weitere Informationen
T-MOBILE Austria

Im Einzelhandel ist kaum ein Sektor so umkämpft wie der Mobiltelefonmarkt. Und hier spricht Klaus Slamanig, Vice President Shops, T-Mobile, über die Bereitstellung unserer Etiketten in Filialen in ganz Österreich. Durch die Möglichkeit, Preise in sämtlichen Filialen innerhalb von Minuten fehlerfrei zu ändern, konnten 40 % der Materialkosten und der Arbeitszeit eingespart werden.

weitere infromationen